Drei E-Mail-Marketing Best Practices zu verhindern ending-up in den Spam-Ordner und Promotionen

E-Mail Marketing Best Practices

Unbestritten, die meisten Vermarkter betrachten E-Mail-Marketing als stärkstes und nützliches Werkzeug in ihrem Toolkit. Eine E-Mail-Teilnehmerliste können Sie mit einem stetigen Strom des Verkehrs liefern, Kundenerkennung und hohen Wert führt.

Aber vor kurzem die E-Mail-Service-Provider wie Google Mail und Microsoft haben zunehmend die Vermarkter Fähigkeit, das Publikum durch E-Mail-Marketing beschränkt zu erreichen. Dies wird durch strenge Filter durchgeführt, die ablenken unspezifischer E-Mails Spam und Promotionen Ordner. unnötig zu erwähnen, stark begrenzt dies Ihre Fähigkeit, durch E-Mails zu verkaufen, die ein Medium, das den direkten Zugriff auf Ihre potenziellen Kunden gibt.

Als Vermarkter, Ihre erste Aufgabe wäre, Ihre E-Mails von der Werbeaktionen und Spam-Ordner zu retten und sie in die Abonnenten Posteingang wiederherstellen.

Gründe dafür, dass Ihre Marketing-E-Mails markiert bekommen als Werbe- oder Spam

Ob seine Newsletter oder Werbe-Mails, ein durchschnittlicher E-Mail-Benutzer erhält jeden Tag eine überwältigende Anzahl von Nachrichten. Beispielsweise, ein durchschnittlicher Verbraucher erhalten fast 104 E-Mails an einem durchschnittlichen Tag. ja, es ist erschütternd!

unnötig zu erwähnen, es ist eine ganz unmöglich und uninteressant Aufgabe für einen normalen Benutzer zu durchlaufen 104 Mails auf täglicher Basis. Die E-Mail-Service-Provider sind sich auch bewusst, dass es eine ziemlich unangenehme Erfahrung, all diese Mails an den Verbraucher bedient werden.

Ebenfalls, ein wesentlicher Teil des Unternehmers E-Mails nimmt eine einfache und preiswerte Möglichkeit, um ihre Unternehmen zu vermarkten. Dies führt zu einer umfangreichen Menge an Verkaufs-pitch-Mails, die den Benutzer Zweck nicht die Absicht haben, zu dienen. Diese E-Mails sind in der Regel in der Regel Spam sein in der Natur.

Eine große Menge von Marketing-E-Mail könnte den Benutzer führt mit der bestimmten E-Mail-Adresse zu stoppen. Dies könnte eine Änderung der E-Mail-Service-Provider beinhaltet.

Als Ergebnis, die E-Mail-Service-Provider wie Google Mail und Yahoo haben abgestuftem in und strenge Regeln aufgestellt zu filtern und alle irrelevanten E-Mails entfernen. Dies hilft den Nutzern mit der höchsten Qualität von E-Mails um bedient zu werden, die direkt auf die Bedürfnisse der Nutzer und Anforderungen dienen kann.

Alle E-Mails, die genügend Benutzer Engagement bekommen scheitern erhalten gerouteten zu den Aktionen oder Spam-Ordner.

Als Ergebnis, Ihre E-Mails sind jetzt mehr auf die Interaktion mit Kunden fokussiert und nicht auf die Anzahl der E-Mails gesendet. Wenn Sie nicht zu viele E-Mails erreichen, es bedeutet einfach, dass Ihre Nachrichten an die gemeinsame Benutzerbasis nicht interessant oder einnehmend sind.

Verstehen Sie die Regeln der E-Mail-Marketing

Wenn Sie E-Mails als Mittel zur Kundengewinnung verwenden, Sie haben vielleicht den starken Rückgang in der Anzahl der E-Mails bemerkt, dass Ihr Publikum tatsächlich und die daraus resultierende Anzahl von Leitungen erreicht.

Senden Sie einfach Massenmails Werbung wird in der Regel die Spam-Filter fehlschlagen. Als Ergebnis, Ihre E-Mails in die Aktionen-Ordner der schwarzen Liste als ersten Schritt erhalten kann. Danach, wenn Sie Ihre E-Mails folgen der gleiche Natur, sie werden immer als Spam markiert.

In der früheren Ära, Dies könnte das entspricht den Postmeister sein, die Förderung Mails in den Teich Dumping.

Ähnlich, Ihre Masse Verkaufs E-Mails werden automatisch in den Spam-Ordner gesendet.

Als Ergebnis, keiner von ihnen wird gelesen.

Humor beiseite, dies hat zu einer Situation geführt, in dem das Mailer kann nicht als echte Quelle von Leads trauen.

Um die Situation zu beheben, Sie müssen die zugrunde liegenden Regeln verstehen, E-Mail-Marketing.

Ich habe skizzierte sie im Folgenden kurz:

  1. E-Mails sollten minimalistisch sein – Optisch sehr ansprechenden und designorientierte E-Mails sind ein absolutes ‚No‘, es sei denn, Sie haben einen großen Anhänger

  1. Stellen Sie sicher, dass Sie die Berechtigung haben, die richtigen Benutzer per E-Mail - Senden von unerwünschtem Mailer ist eine einfache Möglichkeit zu erhalten als Spam von Nutzern gekennzeichnet

  1. Folgen Sie der Logik der Überschrift und E-Mail-Inhalt - Stellen Sie sicher, dass der Mailer Inhalt entspricht Ihren Inhalt Überschrift. Im Fall einer Inkongruenz zwischen der Überschrift und E-Mail-Inhalt, die E-Mail-Algorithmen sind intelligent genug, um Ihre bestimmte E-Mail Absender-IP zu erkennen und zu bestrafen, Domain etc.

  1. Fügen Sie Ihre Adresse - umfassen die Absenderadresse, die Ihre Kunden auf Ihre E-Mails antworten können. Die Adresse können Sie diverse Adressen wie Absender E-Mail enthalten, Inhalt und verschiedene Interaktionen.

  1. Fügen Sie abmelden Taste - Wenn Sie zwischen wird als Spam markiert oder verlieren einen Teilnehmer wählen, ein Ein-leser weniger wird immer vorzuziehen. Immer, sind Ihren Abmeldeknopf in einem gut sichtbaren Bereich.

Zusamenfassend, Ihre E-Mails bei jedem Schritt auf dem Weg zu Ihren Interessenten in der Lage zu erfassen und kommunizieren sollen. Wenn Sie mehr erfahren möchten, das Kampagne Monitor bietet eine detaillierte Liste der verschiedenen Faktoren, die den Erfolg oder Misserfolg Ihrer E-Mailer Kampagne bestimmt.

Zusamenfassend, der Weg zu Ihrem Verbraucher Posteingang ist wirklich über Sein intelligent und unkompliziert.

Unten, wir werden drei Schritte besprechen Sie Ihre E-Mails von Spam / promotions Ordner zu retten und wie man in Turn, eine maximale Sichtbarkeit.

Segmentieren und Ihre E-Mails Liste strategize

So selbstverständlich, wie es ist, das primäre Ziel Ihrer Marketing-E-Mails ist in den Posteingang des Benutzers geöffnet und gelesen werden. Sie müssen die Wahrscheinlichkeit der Erreichung dieses erfolgreichen Ergebnis maximieren.

Als Marketing-Person, müssen Sie die vielfältigen Aspekte verstehen, dass Sie verstehen Ihre Kunden helfen können.

Das Kundensegmentierung ist ein guter Weg, um dieses Ziel zu erreichen,. Dies beinhaltet das Sammeln und die kollektiven E-Mails in bestimmte Listen Absonderungs.

best practices for Email marketing

Sie sollten auch die verschiedenen Schmerzpunkte mit bestimmten E-Mails verbunden sind, verstehen. Sie müssen auch spezifische Informationen zu erhalten, um diesen bestimmten Benutzer zugeschnitten.

This helps you to meaningfully manage your entire consumer base based on the right segments. Danach, you can send specific messages that cater to the specific requirements of specific audiences.

This will increase the reach and correspondence with each of your emails. If you can establish a successful correspondence with an audience, it will proportionally increase the chances of your emails getting read and responded.

Increasing the engagement/emails

Wie wir bereits besprochen, die Möglichkeit, Ihr Publikum ansprechen und engagieren können Ihre Kampagne Pause machen oder. Sie müssen sicherstellen, dass jeder Ihrer Kampagne spielt seinerseits das Engagement zu erhöhen.

Das E-Mail-Engagement hat ein Losungswort für einen achtsam Vermarkter. Sie müssen proaktive Schritte ergreifen, um den Eingriff per E-Mail und Kampagne zu erhöhen.

Nehmen wir an, dass Sie Ihre Kampagne laufen auf der Basis der segmentierten E-Mail-Liste.

mehr Engagement immer viele Dinge bedeuten könnte - höhere Öffnungsraten, höhere Klickraten, immer mehr E-Mails lesen, Verwaltung der Kampagne Frequenz; all diese verschiedenen Faktoren helfen zu verstehen,, die Möglichkeit, Ihre E-Mails an Ihre Kunden ansprechen.

Ein E-Mail-Kampagnenplattform sowie Kapture CRM Hier können Sie die gesamte Kampagne Performance-Metriken verwalten und auswerten. Sie können die entsprechenden offenen und eindeutige Klicks für einen bestimmten Kanal messen.

Vermeiden Sie Spam-Ordner in E-Mail-MarketingDies hilft Ihnen, laufen und nuancierte Kampagnen verwalten, die Sie maximieren diese verschiedenen relevanten Metriken helfen.

Wegbringen:

Das Essen zum Mitnehmen ist einfach und unkompliziert!

Wenn Sie möchten, in den Suchergebnissen konkurrieren, Sie müssen in hohen Qualität SEO-Prozess investieren. Wenn Sie möchten, Website-Conversions erhöhen, Sie sollte es einfacher für Ihre Kunden von Ihrem Unternehmen zu kaufen.

Wenn Sie Ihre E-Mails den Empfänger Posteingang zu erreichen, Sie sollten es wirklich einnehmend machen und sehr gezielte. Eine CRM-Plattform können Sie genau verstehen, Ihre Kundenwünsche und Anforderungen. Es hilft Ihnen auch geplante E-Mailer-Kampagne ausführen, die eigentlich Ihre Kunden Posteingang zum richtigen Zeitpunkt erreichen.

Kapture CRM hilft Ihnen, diese Funktionalität zu verwalten und vieles mehr! Erfahren Sie mehr über CRM-basierte E-Mail-Kampagnen-Management mit uns @ +91 7899887755 oder sales@kapturecrm.com. Ebenfalls, versuchen, unsere E-Mail-Marketing-Plattform für ein 30-tägige kostenlose CRM-Studie oder versuchen Sie eine kostenlose CRM-Demo!

KÜRZLICHE POSTS

Autor:
Kapture CRM
Etwa:
Dies ist der admin.
Weitere Artikel von: Kapture CRM

Lassen Sie eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *

*

Fragen sind willkommen
Wir beißen nicht

LET'S EIN GESPRÄCH HABEN

  • Führen Sie Ihr Unternehmen von der Palme Ihrer Hände
  • Haben Sie eine genaue Kontrolle über Ihre Vertriebsaktivitäten
  • Geben Sie kontinuierliche Unterstützung nach jedem Produktverkauf
Kapture CRM-Software ist ein benutzerfreundliches Customer Relationship Management Software anpassbar für die unterschiedlichsten Bedürfnisse von Immobilien, Banken, Hotels und FMCG-Industrie. Als integrierte CRM-Lösungen ist es auch als beste CRM für kleine Unternehmen optimal geeignet. Holen Sie sich Ihre erste Wahl CRM-Software jetzt !
Adjetter Media Network Pvt. Ltd ,#25, Vruddhi Complex,Leela Palace Road,Neben Sri Ayyappa Temple,
P.O. Box: 560008
Bangalore
Karnataka> Bangalore